25
Jun

Durch raue Pfade gelangt man zu den Sternen.

Der Wahlspruch des Hallenser Unternehmehrs H.C. Weddy-Pönicke stand früher im Lichthof des repräsentativen Baus in der Leipziger Straße 6 in Halle (Saale). 1900 wurde dort das „Spezialgeschäft für Schweizer Gardinen und Weisswaren“ eröffnet, „eine hervorragende Sehenswürdigkeit unserer Stadt“, so befanden es die Zeitgenossen.

Nun hat STUDIO GOLD den Auftrag, ein Konzept zur Revitalisierung des stattlichen Jugendstilgebäudes in Halles Innenstadt zu entwickeln. Eine sehr spannende Aufgabe! Mehr erfahren Sie in den kommenden Monaten auf unserer Website.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Weiterhin weisen wir Sie daraufhin, dass der Provider automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files erhebt und diese automatisch an uns übermittelt. zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen